Geschichte.

Der Flugplatz Daun-Senheld kann auf eine lange Geschichte zurückblicken. Er feiert 2017 sein 50-jähriges Bestehen. Als 1957 zwei Dauner auf die Idee kamen, einen „Aero Club“ zu gründen, glaubten nur wenige daran, daß der Gedanke sich durchsetzen könne. Tatsächlich aber lebte der Segelflugsport im Kreis Daun wieder auf.

Auf der Senheld, einem Bergrücken nördlich des Schalkenmehrener Maares entstand, von einer kleinen Schar begeisterter Dauner Segelflieger getragen, auf Feldern und Wiesen und Ödland ein kleiner Segelflugplatz.